leapfrogging

Mich treibt an Menschen zu BEFÄHIGEN, unabhängig von den jeweiligen Umständen,

  • Icon

    ihr Potenzial zu entfalten,

  • Icon

    ihre Ziele zu erreichen,

  • Icon

    Freude in ihrer Arbeit und im privaten Bereich zu erleben und

  • Icon

    nachhaltig gesund zu bleiben.

Günter Burzywoda Leapfrogging

Günter Burzywoda

Meine Stärke ist die Arbeit mit kompletten Teams beziehungsweise Unternehmen.

Ich bin davon überzeugt, dass

  • Icon

    die Menschen (Fachkräfte) der wichtigste „Erfolgsfaktor“ sind, weil sie bestimmen, ob und wie gut die Ressourcen ihres Unternehmens genutzt werden.

  • Icon

    Menschen emotionale Schlüsselfähigkeiten auf- und ausbauen können.

  • Icon

    nachhaltiger betriebswirtschaftlicher Erfolg ein Folgeeffekt ist, der entsteht, wenn das Wohl der Fachkräfte, der Kunden und der Umwelt an erster Stelle steht.

Die Geschichte des Froschs

Vor vielen Jahren habe ich die folgende Geschichte gehört, die mich nachhaltig geprägt hat:

Wissenschaftler haben in einem Experiment einen Frosch aus einem kalten Tümpel genommen und in einen Topf mit kaltem Wasser gesetzt. Anschließend wurde die Wassertemperatur langsam erhöht. Zum Erstaunen der Forscher blieb der Frosch sitzen, obwohl die Temperatur lebensbedrohlich wurde.
Dann wurde der Versuch wiederholt. Erneut wurde ein Frosch aus einem kalten Tümpel genommen. Jetzt ließ man ihn jedoch in einen Topf mit heißem Wasser fallen. Diesmal reagierte der Frosch instinktiv richtig und sprang sofort heraus.

Die Erkenntnis

Weil im ersten Versuch die Temperatur nur langsam anstieg gewöhnte der Frosch sich daran und unternahm nichts. Irgendwann war das Wasser so heiß, dass der Frosch nicht mehr handeln konnte.
Im zweiten Versuch war der Temperaturunterschied plötzlich so groß, dass der Frosch die Lebensgefahr sofort erkannte und sofort handelte!

Die Relevanz

Diese Geschichte kann auf alle Branchen, alle Unternehmen und jede Fachkraft übertragen werden, denn jeden Tag verändert sich das Umfeld ein kleines bisschen.
Meist sind die Veränderungen am Anfang so klein, dass sie nicht als Bedrohung wahrgenommen werden. Die Umsätze sinken. Kunden beschweren sich. Im Internet taucht ein neuer Wettbewerber auf. Die Anzahl der Überstunden nimmt zu. Die Stimmung wird immer gereizter, Stress und Zeitdruck nehmen zu, der Krankenstand steigt, die ersten Fachkräfte kündigen...
Irgendwann ist dann das „Wasser so heiß“, dass es zu spät ist.

leapfrogging hilft Fachkräften VERÄNDERUNGSKOMPETENZ auszubauen:

  • Icon

    Fähigkeit Veränderungsbedarf rechtzeitig bewusst zu erkennen,

  • Icon

    sich dann bewusst rechtzeitig anzupassen und

  • Icon

    dabei, trotz der damit verbundenen physischen und psychischen Belastungen, nachhaltig gesund zu bleiben.

Aus dieser Geschichte ist auch der Name „leapfrogging“ (engl. überspringen bzw. nach vorne springen) entstanden.